News vom Hochzeits & Event DJ

musik-wuensche-dj

Dürfen Gäste wünschen

Diese Frage wird mir bei den Kundengesprächen sehr oft gestellt: Dürfen unsere Gästen an der Hochzeitsfeier auch Musik wünschen?

Als professioneller DJ für Hochzeiten mit einem Background von mehr als 350 Hochzeitseinsätzen kann ich nur empfehlen dies zu zulassen – denn daraus ergeben sich nur Vorteile.

Die Party, (egal ob eine Hochzeitsfeier oder ein Firmenanlass) kriegt eine gewisse Dynamik und wird interaktiv. Gäste schätzen es sehr, wenn ihr persönlicher Lieblingstitel vom DJ gespielt wird.

Wenn die Tanzfläche voll ist und Freundinnen der Braut oder die Kollegen vom Bräutigam einen Titel aus der gemeinsamen Teenager Zeit wünschen der gerade reinpasst. Klasse, denn das hebt die Stimmung noch ein bisschen mehr.

Musikwünsche machen mir meine DJ Arbeit einfacher. Es sind Inputs aus denen ich schliessen kann, in welche Richtungen mir offen stehen. Ein DJ der für die Wünsche der Gäste offen ist, kommt übrigens auch viel sympathischer an. Stellen Sie sich vor: Wie wirkt jemand, der grundsätzlich zu diesem Thema „NEIN“ sagt.

Aber – als Hochzeits-DJ sehe ich es als meine Aufgabe, die Party nach dem Eröffnungstanz auf einem bestimmten Level zu halten. Soll heissen, wenn ein Musikwunsch angebracht wird, der die Stimmung deutlich runterziehen würde, dann erkläre ich dem Gast höflich aber bestimmt, dass ich diesen Wunschsong gerne spielen kann, aber eher zum Ende des Abends hin.

Es kann natürlich vorkommen, dass nach weniger geeigneten Songs gefragt wird. Musik, die nicht tanzbar und möglicherweise unangebracht sind. Oder noch krasser: Die Tanzfläche ist rappelvoll, es geht die Post ab und jemand und fragt nach einer Slow Runde.

Das erinnert mich an eine Situation, die grad erst kürzlich passiert ist. Ca. 150 Leute auf der Tanzfläche, gute Stimmung mit Partymucke aus den 90er Jahren. Ein Gast kommt zu mir und wünscht sich sofort und jetzt „Lady in Red“ von Chris de Burgh.

Sonnenklar, dass der Gast sich nicht wirklich mit den Aufgaben eines DJs ausgekannt hat. Nichts gegen Lady in Red, der Song ist toll, aber zu dem Zeitpunkt passte der Titel nicht in die momentane Stimmung.
In solchen Situationen nehme ich den Wunsch gerne entgegen, behalte den Wunsch für später auf und spiele den Titel wenn er in eine Runde passt. Keine Regel ohne Ausnahme. Wenn die Gastgeber einen Musikwunsch äussern, hat das natürlich oberste Priorität.

Für Musikwünsche bin ich immer zu haben, grösstenteils kommen die Gäste mit tollen Songvorschlägen zu mir. Falls nun aber jemand mit einem unpassenden Titel immer wieder kommt, erkläre ich auf eine nette Art, dass heute Musik für die Personen gespielt wird, um die es heute geht. Nämlich für das Brautpaar und denen soll es ja in erster Linie gefallen – schliesslich heiratet man ja nur einmal im Leben.

Eine gute Idee ist es, die Gäste bereits schon im Vorfeld Musik wünschen zu lassen. Dies geht ganz einfach per Wunschkärtchen, E-Mail oder Doodle Umfrage. Das kommt immer gut an und wie gesagt, die Gäste schätzen es, wenn Sie bei der Musikgestaltung mitreden können.

Um mich mit dem Paar für Hochzeitsmusik abzustimmen habe ich übrigens einen Fragebogen, der in aller Ruhe zu Hause ausgefüllt werden kann und spätestens eine Woche vor der Feier bei mir sein muss. Daran kann ich ableiten welche Titel beliebt sind oder erst gar nicht gespielt werden sollen.

Übrigens:
Manchmal kann das Erfüllen von Musikwünschen ein echter Volltreffer sein, auch wenn der Titel ein bisschen ausgefallen ist. Mit Musik entstehen Emotionen. Wenn sich beispielsweise Grosseltern etwas wünschen und der Titel gespielt wird, haben sie in diesem Moment riesig Freude und behalten die Feier in bester Erinnerung.

Auch schon mal während einem Booking passiert: Es kam ein älterer Herr zu mir und wünschte sich den Kriminal Tango von Hazy Osterwald. Der Titel passte zu der Zeit nicht ins Konzept – später dann gab es eine Möglichkeit ihn einzubauen. Prompt war der Herr mit seiner Begleitung auf der Tanzfläche und erzählte mir am Ende des Abends, dass er Hazy Osterwald persönlich gekannt hat und auch schon auf der gleichen Bühne stand.

Die Musikvielfalt, das ist eine der Stärken von einem Hochzeits DJ und in solchen Momenten werden die Leistungen von allen Gästen, egal ob Alt oder Jung, geschätzt. Drum meine Empfehlung: Je mehr Wünsche, desto besser.

Social Networks: Informieren Sie bitte andere Menschen über diesen Artikel.

Veröffentlicht von DJ Oliver, Hochzeits DJ Zürich

DJ Oliver Zurich

Dank seiner langjährigen DJ Erfahrung ist DJ Oliver ein Profi auf seinem Gebiet. Buchen Sie gute Laune und coole Dance Beats. Mit einer freundlichen, zuvorkommenden Art und dezenten Moderationen überzeugt DJ Oliver auf ganzer Linie - Ihr Hochzeits DJ & DJ für Firmenanlässe.